Rss Feed Blogkategorie: Blog & Aktuelles
Verein Drauradweg Wirte Kärnten

Drauradweg Wirte

Die Drauradweg
App ist da!

Ab sofort ist die Drauradweg App kostenlos für Android und iPhone erhältlich.

Die Drauradweg <br />App ist da!

Wirte-Radflaschen

Jetzt die exklusiven Radflaschen der Drauradweg Wirte bestellen!

  » mehr Info
Wirte-Radflaschen

Handarbeit statt Knopfdruck: J. Hornig bietet jetzt auch Baristazubehör an

Die Third Wave of Coffee hält Einzug in Österreich und mit ihr auch neue Arten der Zubereitung, die eigentlich gar keine große Innovation sind. Statt dem einfachen Knopfdruck am Vollautomaten greifen Kaffee-Liebhaber heutzutage nämlich wieder zum Filter und bereiten ihr Lieblingsgetränk mittels so genannter alternativer Brühmethoden, wie Pour Over oder AeroPress, zu. Alle Utensilien, die man für dafür benötigt, hat die Österreichische Spezialitätenrösterei J. Hornig nun ins Sortiment aufgenommen.

 

Man möchte den besten Geschmack aus der Bohne herausholen – so lässt sich der aktuelle Trend beschreiben, wenn es um Kaffee und dessen Zubereitung geht. Gleichzeitig stehen Entschleunigung und bewusster Genuss im Mittelpunkt. Alle diese Punkte vereint die Third Wave of Coffee, die aktuelle Kaffeekultur, die nun von den großen Metropolen wie New York und London ihren Weg nach Österreich findet. Ausdruck dieser neuen Bewegung ist auch die Zubereitung des Lieblingsgetränks mit alternativen Brühmethoden wie Pour Over oder AeroPress. Pünktlich zum nahenden Tag des Kaffees hat J. Hornig das Sortiment um das passende Kaffeezubehör von Hario und den Kaffeebereiter von AeroPress erweitert.

 

Alles, was man dafür benötigt:
„Die beliebteste und vermutlich auch einfachste alternative Brühmethode ist Pour Over. Alles, was man für die Zubereitung braucht, sind ein Handfilter mit Filterpapier, eine Servierkanne, gemahlener Kaffee und heißes Wasser“, erklärt J. Hornig-Barista Barbara Bauer. All das und noch mehr passendes Zubehör der japanischen Traditionsmarke Hario bekommt man jetzt auch im Onlineshop der Spezialitätenrösterei. Denn um den bestmöglichen Geschmack aus den Bohnen herauszuholen beginnt die Pour OverZubereitung mit dem Griff zur Handmühle (Hario Mini Mill Slim Kaffeemühle). Werden die ganzen Bohnen nämlich erst direkt vor der Zubereitung gemahlen, bleibt der Geschmack am besten erhalten. Mit der passenden Waage (Hario Drip Scale) kann man dafür nicht nur die richtige Menge punktgenau abwiegen, sondern auch die Brühzeit (ein essentieller Faktor für den besten Kaffeegeschmack) stoppen.

 

Für die Zubereitung selbst benötigt man dann einen Wasserkocher (Hario V60 Buono). Hier bietet J. Hornig von Hario ein formschönes Modell, das noch dazu eine punktgenaue Portionierung ermöglicht. Ganz essentiell sind dann natürlich der Handfilter (Hario V60 Glass Dripper), der in der Verarbeitung aus Glas nicht nur leicht zu reinigen, sondern auch stylisch ist, und die Servierkanne (Hario V60 Range Server). Beides wird in der richtigen Halterung (Hario V60 Drip Station) positioniert, damit nichts mehr schiefgehen kann. Natürlich darf für den besten Kaffeegeschmack auch der Papierfilter (Hario Papierfilter weiß) nicht vergessen werden.

 

Es kommt auch auf den Inhalt an:
Wie der Kaffee dann am Ende schmeckt hängt von den Faktoren Mahlgrad, Wassertemperatur und Brühzeit, aber vor allem auch den verwendeten Bohnen ab. Geschmacklich besonders gute Ergebnisse lassen sich mit JOHO’s Brasilien von J. Hornig erzielen. Mit seiner Süße, der guten Fülle einer leichten Säure eignet er sich hervorragend für diese Zubereitungsmethode. Der Kaffee ist, genauso wie alle Utensilien für die Pour Over-Zubereitung, im J. Hornig Onlineshop erhältlich.

Besonders praktisch und einfach gelingt die Zubereitung auch mit dem AeroPress Kaffeebereiter, der nun ebenfalls im J. Hornig-Onlineshop erhältlich ist. Dessen Erfinder hatte das Ziel einen Kaffeebereiter für unterwegs zu kreieren – und genau das ist ihm auch gelungen. J. Hornig-Barista Barbara Bauer empfiehlt die Zubereitung mit JOHO’s Äthiopien: „Dieser Single-Origin-Kaffee aus Didu hat ein würziges Aroma und eine dezente Säure – ideal für diese Zubereitungsmethode!“

 

Alle Schritte für die Kaffee-Zubereitung mit den alternativen Brühmethoden Pour Over und AeroPress finden Sie hier.

 

Über J. Hornig
Bei J. Hornig liegt die Lust am Kaffee in der Familie. Die Österreichische Spezialitätenrösterei verarbeitet seit über 100 Jahren nur ausgesuchte Bohnen aus den besten Anbaugebieten der Welt. Schonend im traditionellen Trommelröstverfahren geröstet ergeben sich Kaffees von bester Qualität. So wird jede Tasse Kaffee zu einem unvergleichlichen Vergnügen – egal ob zu Hause, im Büro oder überall, wo es guten Kaffee gibt.
Weitere Infos unter www.jhornig.at und www.facebook.com/HornigKaffee

07. September 2015
 
Handarbeit statt Knopfdruck: J. Hornig bietet jetzt auch Baristazubehör an

Unsere Partner

Logo Rauch Fruchtsäfte Logo Julius Meinl Logo Raiffeisen Lavamünd Logo Villacher Bier