Rss Feed Blogkategorie: Blog & Aktuelles
Verein Drauradweg Wirte Kärnten

Drauradweg Wirte

Die Drauradweg
App ist da!

Ab sofort ist die Drauradweg App kostenlos für Android und iPhone erhältlich.

Die Drauradweg <br />App ist da!

Wirte-Radflaschen

Jetzt die exklusiven Radflaschen der Drauradweg Wirte bestellen!

  » mehr Info
Wirte-Radflaschen

Jetzt köstliche Vitamine genießen!

Sie überzeugen mit ihrem Geschmack, viel Vitamin C und wenig Kalorien. Diese besonderen Eigenschaften machen Zitrusfrüchte zu den meistangebauten Früchten der Welt.

Keine anderen Früchte werden so oft angebaut wie Zitrusfrüchte. Vor allem Orangen erfreuen sich großer Beliebtheit; allein in Brasilien pro Jahr ein Orangenertrag von rund 450 Millionen Kisten erwartet. Angebaut werden die Orangen in fast allen Teilen der Welt mit tropischem oder subtropischem Klima, wobei an die 90 Prozent der Orangensaftproduktion und 50 Prozent der weltweiten Orangenernte aus Brasilien und den USA stammen. Und das, obwohl die Orange ursprünglich von ganz woanders kommt – nämlich aus China. Dort wird sie laut Schätzungen bereits seit über 4000 Jahren kultiviert. Im 15. Jahrhundert gelangten die ersten Orangen nach Amerika, wo man ein Jahrhundert später die ersten Orangenplantagen in Florida anlegte. Erst im 16. Jahrhundert kamen in Frankreich die Orangerien in Mode. Damit begann der Siegeszug der Zitrusfrüchte auch in Mitteleuropa.

Stärken den Körper
Zitrusfrüchte sind wahre Vitamin-C-Bomben. So decken schon zwei bis drei Orangen den täglichen Vitamin C-Bedarf eines Erwachsenen. Damit stärken sie das Immunsystem und schützen vor Grippe und Erkältungen. Doch in Zitrusfrüchten stecken noch mehr lebenswichtige Vitamine und Mineralstoffe – wie beispielsweise Kalium, das wichtig für das Zellwachstum ist und den Blutzuckerspiegel senkt, sowie Kalzium, das wichtig für Knochen und Zähne ist. Außerdem stecken in Zitrusfrüchten verschiedene B-Vitamine, die wichtig für Blutbildung und Stoffwechsel sind. Dick machen die runden Früchte auch nicht: Sie haben nur wenig Kalorien und so gut wie kein Fett, dafür aber jede Menge gesunder Kohlenhydrate und satt machende Ballaststoffe. Grundsätzlich gilt: Zitrusfrüchte sind für alle Menschen gesund und sollten besonders in den Wintermonaten täglich gegessen werden. Optimal sind 500 Gramm am Tag, was zwei Grapefruit oder drei Orangen entspricht.

Ein Tipp für Raucher: In Zitrusfrüchten steckt neben dem Vitamin C auch das Vitamin E. Beide werden als „Freie-Radikalen-Fänger“ bezeichnet. Beim Rauchen werden Millionen von freien Radikalen freigesetzt, die im Körper Zellen angreifen und sie schneller altern lassen. Vitamin C und E schützen die Zellen vor diesen Radikalen. Raucher sollten deshalb eine Extraportion Zitrusfrüchte essen.

20. Januar 2015
 
Jetzt köstliche Vitamine genießen!

Unsere Partner

Logo Rauch Fruchtsäfte Logo Julius Meinl Logo Raiffeisen Lavamünd Logo Villacher Bier